banner

Gesundheit Ihres Hovawartes

 

 

 

aktueller Newsletter des VDH zum Thema "Was unsere geliebten Vierbeiner juckt und wurmt"

 

eingestellt am: 07.06.2016


Sehr geehrte/r Hovawartbesitzer/in,

 

gemäß ihrer Leitsätze fühlt sich die Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V. mit den innerhalb der HZD gezogenen Hovawarten verbunden und unterstützt deren Besitzer in allen Phasen des Hundelebens. Sollten sich Fragestellungen im Zusammenleben mit Ihrem Hovawart ergeben finden Sie im Züchter Ihres Hundes und auch innerhalb der HZD Ansprechpartner.

 

Für unser Ziel gesunder, wesensfester und schöner, typvoller Hovawarte arbeiten wir in unserer Gemeinschaft nach den strengen Vorgaben und Qualitätsstandards des Verbandes für das deutsche Hundewesen (VDH) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI).

 

Um die Ernsthaftigkeit unserer Bemühungen zu unterstreichen bietet die HZD den von ihr gezüchteten Hovawarten ihre Unterstützung an, wenn trotz aller züchterischen Bemühungen und wider Erwarten ein Hovawart erkranken sollte. Des Weiteren wurde eine Blutdatenbank eingerichtet in der seit dem 01.07.2011 von jedem in der HZD gezogenen Welpen eine Blutprobe eingelagert wird. Weiterführende Informationen zum Solidaritätsfond und zur Blutdatenbank erhalten Sie vom Züchter Ihres Hundes oder hier im Internet.

 

Gerade altersfrische Hunde sind ein Indiz für eine gesunde, langlebige Zucht und daher sind Gesundheit und hohe Lebenserwartung wichtige Zuchtziele bei unseren Hovawarten, verantwortungsvolle Zucht benötigt dafür aber möglichst viele Informationen.

 

Daher möchten wir Sie bitten, sollte Ihr Hovawart trotz unserer intensiven züchterischen Bemühungen erkranken oder versterben, teilen Sie Ihrem Züchter und/oder uns, der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V. dieses bitte unbedingt mit.

 

Die HZD hat für Amtsträger eine Verschwiegenheitserklärung erarbeitet, so wird gewährleistet dass mit entsprechenden Daten sensibel und verantwortungsvoll umgegangen wird.

 

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder greifen zum Telefonhörer, oder Sie senden uns den ausgefüllten Gesundheitsfragebogen zu.

 

Vielen Dank für die Mitarbeit!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Für die Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V.

 

Michaele Schwenz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 04444 / 959377

 

Gesundheit Ihres Hovawartes - zum Fragebogen (jetzt mit der Möglichkeit diesen am PC auszufüllen)