banner aktivitaeten

Text: Brigitte Vogel

Redaktion: TIK

 

 

Ältere Würfe

Aus dem Zwinger von den sechs Linden ist noch ein schwarzer Lindenprinz zu vergeben. Lobo sucht noch ein liebevolles neues Zuhause. Hier ein paar nette Worte von der Züchterin Evelyn Träger zu Lobo:

lobo von den 6linden 9wo

Hallo Hovifreunde, ich Lobo bin nun 11 Wochen alt, wohne in der Nähe von Leipzig und brauche nun eine Luftveränderung.
Bei uns hier mache ich alles… Autofahren, Klettern,Tunnel laufen, Rutschen und viele andere Sachen im großen Spiele-Garten. Wenn ich müde bin, finden mich meine haarlosen Zweibeiner auf der Schaukel.
Hallo! …und jetzt kommst du ins Spiel… ich bin für alles offen… lernen, suchen und kuscheln. Wenn du Lust hast, können wir ein tolles Team werden.

Ruf doch mal meine Zweibeiner unter 0174-7766848 an.
Viele Grüße Lobo von den sechs Linden“

 

Im Zwinger von den wilden Teichen war die Abnahme vom Zuchtwart erfolgreich, so dass der Übergabe an die neuen Besitzer nichts mehr im Wege steht.

 

Die acht aus dem G-Wurf aus dem Zwinger from House of Lincoln geben alles und testen was nicht niet,- und nagelfest ist. Auch hier war die Zucht-Abnahme erfolgreich, so dass den neuen Beschäftigungsfeldern im neuen Zuhause nichts mehr im Wege steht.

 


Würfe im Januar

Der erste Wurf im Januar fiel im Zwinger von der Zauberfee in der RG West. Aus der Verpaarung Inken vom Garlstedter Silbersee (b) und Liwanu vom Hervester Hof (sm), fielen am 07.01.2020 fünf Welpen (3/2), ein blonder und zwei schwarzmarkene Rüden sowie zwei blonde Hündinnen. Allen Welpen aus dem J-Wurf geht es gut, haben die Augen geöffnet und erobern die Schnullerbox.

Der nächste Wurf im Januar kommt aus dem Zwinger von der Drachenbrücke, RG West. Der B-Wurf mit acht Welpen (zwei Rüden, sm, und sechs Hündinnen zwei b / vier sm) ist am 18.01.2020 gefallen. Aus der Wurfkiste gibt es zu berichten das die acht sehr mobil unterwegs sind und sich in der Hauptsache an Mutters Milchbar befinden. Die Eltern sind Asuka vom alten Knapp (sm) und Como vom Weltenbummler (sm).

Ein weiterer Wurf im Januar ist der I-Wurf vom Islandpferdehof Habichtswald, RG Mitte. Das war ein kleiner Krimi. Nachdem am Morgen des 20.01.2020 die Eröffnungswehen einsetzten, kamen aber bis zum Abend keine Presswehen. Also ging es zum Tierarzt. Der TA stellte fest, dass sich kein Welpe, trotz vollständig geöffneten Muttermund einstellte und die Herzfrequenz der Welpen deutlich verringert war. Nun war Eile geboten und die Entscheidung für einen Kaiserschnitt fiel. Es wurden sechs sehr kräftige und vitale Welpen geboren. Vier Rüden jeweils zweimal blond und schwarzmarken, sowie zwei Hündinnen jeweils einmal blond und schwarzmarken. Sowohl die Mutter als auch die Welpen sind wohlauf und die Züchterinnen glücklich und zufrieden. Die Eltern sind Glaesa vom Islandpferdehof Habichtswald (s) und Bero vom Casino Bond Royal (sm)

Der letzte Zwinger im Wurfreigen ist der Zwinger von der Hexenbuche, RG West. Die Eltern vom F-Wurf sind Darcy von der Hexenbuche (sm) und Daico ut´n Düvelsmoor (sm). Das tapfere Schneiderpaar brachte 7 auf einen Streich auf die Welt, jeweils ein Rüde blond und schwarzmarken, zwei Hündinnen blond und drei Hündinnen schwarzmarken. Der Wurf fiel am 31.01.2020.

Erwartete Würfe im März

Der erste Wurf im März kommt aus dem dänischen Kollegialverein. Im Zwinger von Skovmoses HovaDanica wurde HaMoSti´s Jazinda av Gigo (sm) von Dario vom Mühlendamm (sm) gedeckt. Der Wurf wird am 08.03.2020 erwartet.

Der B-Wurf aus dem Zwinger von der Surheide, RG West, soll am 13.03.2020 das Licht der Welt erblicken. Die Eltern sind Karla von den Nornen (sm) und Brisco von der Hüttener Quelle (sm).

Der nächste Märzwurf soll im Zwinger vom Domäneland, aus der RG Ost, fallen. Jelva vom Schwedenstein (b) wurde vom tschechischem Rüden Cyr Tara Guarda (sm) am 19.01.2020 gedeckt. Der L-Wurf wird am 21.03.2020 erwartet.

Es folgt aus der RG West der Zwinger vom Düringer Moor. Gina vom Düringer Moor (b) wurde von Bero vom Casino Bond Royal (sm) gedeckt. Der J-Wurf soll am 24.03.20120 fallen.

Ein weiterer Wurf, diesmal aus dem Kollegialverein HC, wird im Zwinger vom Schnutetunker erwartet. Am 26.01.2020 trafen sich Enola vom Schnutetunker (sm) und Como vom Weltenbummler. Como war sehr charmant mit Enola, so dass diese sich nicht lange bitten ließ und nach kurzen Hochzeitstänzchen ihrerseits, war's auch schon geschehen. Der H-Wurf vom Schnutetunker wird am 29.03.2020 erwartet.

Auch im Zwinger von Xanyara´s Hof, RG Ost, werden am 29.03.2020 Welpen erwartet. Ende Januar wurde Yara vom Kloster Rohrbach (s) von dem tschechischem Rüden Benji z Ondrova Dvora (sm) gedeckt.

Der letzte Wurf im März wird in der RG West fallen. Am 29.01.2020 machte sich Capri vom Vadruper Biber (sm) auf den Weg zu Unkas von Jesses Meute (sm). Die beiden waren sich sofort sehr sympatisch und waren sich einig, mehr daraus zu machen. Na klar wurde sofort ein zweites Date ausgemacht und es folgte was folgen musste. Der D-Wurf wird am 31.03.2020 erwartet.

Weiter geht es mit dem April. Der erste Wurf im April geht in die RG Nord. Der H-Wurf vom Schmollensee wird am 01.04.2020 erwartet. Fast am letzten Tag im Januar wurde Frannie from House of Lincoln (sm) von dem ungarischen Rüden Pilisi-Hajnal Alfa (sm) gedeckt.

Nun wirklich am allerletzten Tag in Januar wurde der zweite Wurf für den April auf den Weg geschickt. Franka vom Peetzsee (s) wurde von Anakin von der Drever Mark (sm) gedeckt. Der A-Wurf vom Nettestrand wird am 02.04.2020 erwartet.

 

Neue Zuchthündin

Gina vom Düringer Moor (b)

Zuchthündin im Zwinger vom Düringer Moor

Regionalgruppe West

Mutter: Gritta von Freeborg (b)

Vater: Barney vom Röhrtal (sm)

 

Neue Deckrüden

Mercutio von der Diamandenen Aue (sm)

Mutter: Janja Jameelah von der Diamandenen Aue (sm)

Vater: Elwood von Hove Tronnes (sm)

Regionalgruppe Nord

 

 

Chef von Hanniggels Hof (sm)

Mutter: Akilah vom Brugtroll (sm)

Vater: Ivo vom Eichswaldgrund (sm)

Regionalgruppe Mitte

 

 

Neue Zwinger

Wart vom Galgenkopf

Züchterin: Maria Carmen Kolar

Regionalgruppe West