banner aktivitaeten

Die Zuchtrichter-Ausbildungsordnung wurde an die neue Satzung redaktionell angepasst und kann hier:

 

https://www.hovawarte.com/verein/satzung-und-ordnungen

 

eingesehen und herunter geladen werden.

Unter der Betreuung von Prof. Dr. Andreas Moritz und Dr. Franziska Kuhne (beide Fachbereich Veterinärmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen) führe ich im Rahmen eines Dissertationsprojekts eine online Befragung zur Impfentscheidung bei Hundebesitzer*innen, Hundezüchter*innen und Tierärzt*innen durch. Wir haben schon einige Rückmeldungen erhalten, möchten uns jedoch noch einmal ganz besonders an die Züchter*innen wenden, um die Rücklaufquote der bis Ende November offenen Umfrage etwas zu erhöhen.

 

Wie gelangen Hundebesitzer*innen zu ihrer Impfentscheidung?

 

Eine am Fachbereich Tiermedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen entwickelte Umfrage soll in Erfahrung bringen, wie Hundebesitzer*innen zu ihrer Entscheidung gelangen ihre Hunde impfen zu lassen oder nicht. Hierfür wird um die Beantwortung eines online Fragebogens für die jeweiligen Zielgruppen gebeten. Unterschieden werden folgende Varianten des Fragebogens:

 

1. Hundebesitzer*innen finden die Umfrage unter dem Link:

https://surveys.hrz.uni-giessen.de/limesurvey/index.php/286115?lang=de

 

2. Züchter*innen von Hunden beantworten die Fragen bitte unter diesem Link:

https://surveys.hrz.uni-giessen.de/limesurvey/index.php/545979?lang=de

 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Studie ist der mindestens sechsmonatige Besitz eines Hundes.

 

Die Meinung von Kolleginnen und Kollegen ist ebenfalls gefragt. Einen Fragebogen für Tierärzte*innen (unabhängig von einer praktischen Tätigkeit und vom Besitz eines Hundes) finden Sie unter:

https://surveys.hrz.uni-giessen.de/limesurvey/index.php/987999?lang=de

 

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!!!!

 

Elke Schwedinger

Justus-Liebig-Universität Gießen

 

 

 

Text: Brigitte Vogel

Redaktion: TIK

 

 

Ältere Würfe

Aus den Zwingern vom Barker Dreiberg und von der Jünglingshöhe haben alle Welpen ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen allen Welpen alles Gute und ein glückliches neues Zuhause.

 

update 05.11.2019

Aus dem Zwinger von Drei wilden Eichen hat nun auch Chap ein neues Zuhause gefunden. Alles Gute kleiner Mann!

 

Im Zwinger von Jesses Meute ist noch eine schwarzmarkene Hündin zu vergeben.

Die Züchterin schreibt zu der kleinen Dame:

Zara ist eine sehr kräftige und typvolle, aufgeweckte, sehr menschenbezogene und selbstbewusste junge Hündin mit viel Spieltrieb und Temperament. Sie ist fehlerfrei und bis auf die Augenpunkte, die sicherlich noch kommen, auch komplett in den Marken.
geboren am 02.08.2019
Vater: Alexander von Barker Dreiberg
Mutter: X von Jesses Meute

Zara wurde von uns bis jetzt optimal auf ihr Leben vorbereitet. Sie fährt gut und gern Auto. Sie hat schon sehr viel kennengelernt und auf unserem Hundeplatz absolviert sie die Welpenstrecke mit Begeisterung. Sie liebt Katzen und kennt Kaninchen und Hühner. Mit Kindern kommt sie sehr gut zurecht und spielt sehr gern mit ihnen.

Alles in Allem, ein Schatz auf vier Pfoten. Kontakt: 034772-27614

 

zara 1 zara 2

    

 

Würfe im Oktober in der HZD

Der einzigste Wurf im Oktober fiel in der RG West. Im Zwinger vom Drachentöter fielen am 24.10.2019 insgesamt sieben Welpen, drei Rüden blond, jeweils zwei Hündinnen blond und schwarzmarken. Die Eltern des K-Wurfes sind Jolin von der Grauzone (sm) und Enormous Limited Edition (b).

 

 

Würfe außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

Im Zwinger Anonymus Notus (Ungarn) fielen am 17.10.2019 ein schwarzmarkener Wurf. Es wurden sechs Welpen, jeweils 3 Rüden und 3 Hündinnen geboren. Die Eltern des Wurfes sind Anonymus Notus Manka und Gustav vom Olen Hus.

 

 

Deckmeldungen im Oktober

Die einzigste Deckmeldung im Oktober kommt aus dem Zwinger From House of Lincoln. Davy From House of Lincoln (sm) wurde von Bero vom Casino Bond Royal (sm) gedeckt. Der Wurf wird am 07.12.2019 erwartet.

 

 

Erwartete Würfe im November/Dezember

aus den Deckmeldungen im September werden folgende Würfe im November und Dezember erwartet:

 

  • der L-Wurf von den sechs Linden (Imara von den sechs Linden & Charack vom Burgtroll) 14.11.2019
  • der C-Wurf von den wilden Teichen (Ilonka vom Diekmoor & Alexander vom Barker Dreiberg) 26.11.2019
  • der R-Wurf von den Nornen (Katinka von den Nornen & Frodo vom Brockengarten) 03.12.2019
  • der G-Wurf From House of Lincoln (Davy From House of Lincoln & Bero vom Casino Bond Royal) 07.12.2019

 

 

Geplante Deckmeldungen für den Monat November

Aus dem Zwinger vom Islandpferdehof Habichtswald

 

 

Neue Zuchthündinnen

Hetty vom Feldatal (sm)

Mutter: Freya vom Feldatal

Vater: Igor vom Hause Luka

Zwinger: vom Bürgeler Grund

 

 

Neue Deckrüden

Cliff von den Heiligen Pfühlen (sm)

Mutter: Alva vom Fleischereck (b)

Vater: Falko von Mehringen (sm)

 


Neue Zwinger

keine

 

 

 

Liebe HZD-Mitglieder, liebe Hovawartfreunde,

 

herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre Beiträge! Wunderschöne Fotos haben wir im Laufe des Jahres für die Bildergalerie der HZD-Hompage und zu den Fotowettbewerben in HOVAWART live erhalten. Eine kleine Auswahl davon hat den Weg in den diesjährigen Kalender gefunden.

 

Wir freuen uns, dass Ihr Foto dabei ist! Wenn es nicht ausgewählt wurde, seien Sie bitte nicht traurig, denn wir haben "nur" 24 Seiten, aber ein Vielfaches mehr an Fotos. Seien Sie nächstes Jahr einfach wieder dabei!

 

Inhalt:    24 Kalenderseiten, 13 Blatt mit doppelseitigem Farbdruck
Aufmachung:    transparentes Deckblatt, in Schutzfolie eingeschweißt, Spiralbindung schwarz
Format:    DIN A3 quer, beidseitig bedruckt
Auflage:    200
Kosten/Stück:    11,50 € zzgl.Porto innerhalb Deutschland
     (siehe nachfolgende zu überweisende Gesamtsummen)
Überweisung    1 Kalender: 16,50 Euro (inkl.   5,00 € Porto)
     2 Kalender: 28,00 Euro (inkl.   5,00 € Porto)
     3 Kalender: 39,50 Euro (inkl.   5,00 € Porto)
     4 Kalender: 52,00 Euro (inkl.   6,00 € Porto)
     5 Kalender: 67,50 Euro (inkl. 10,00 € Porto)
     10,00 Euro Porto bei Bestellungen bis 10 Stück
     Bitte erfragen Sie den Portobetrag bei uns für Bestellungen von mehr als
     10 Kalendern oder wenn Ihre Bestellung ins Ausland geliefert werden soll.
Versand:    Innerhalb 7 Tagen nach Zahlungseingang 
     
Bezahlung:    Überweisung (Kalender zzgl. Porto) als Vorkasse bei Bestellung. 

 

 

Bankverbindung:

Kontoinhaber: HZD e. V.

Bank: VR Bank Südpfalz

IBAN: DE87 5486 2500 0404 0200 49

BIC: GENODE61SUW

Betreff: Hovawart-Kalender 2020 (Bitte Stückzahl angeben)

 

Hier gehts zum Bestellformular!

kalender2020 titel 1

 

 

 

Die Delegiertenversammlung hat am 23.03.-24.03.2019 eine neue Geschäftsordnung verabschiedet.

 

Hier finden sie die neue Geschäftsordnung: https://www.hovawarte.com/verein/satzung-und-ordnungen

 

Die Zuchtwartordnung wurde am 14.07.2018 vom Zuchtwartgremium beschlossen.

Sie trat ab dem 14.07.2018 in Kraft.

Redaktionelle Anpassungen an neue Satzung erfolgt 18.09.2019

 

Die Zuchtwartausbildungsordnung wurde am 20.09.2018 beschlossen.

Sie trat ab dem 20.09.2018 in Kraft.

Redaktionelle Anpassungen an neue Satzung erfolgt 18.09.2019

 

Hier finden sie die Ordnungen: https://www.hovawarte.com/verein/satzung-und-ordnungen

 

Text: Brigitte Vogel

Redaktion: TIK

 

Nachtrag zum Zwinger von Jesses Meute

 

              z wurf jesses meute 1                                                            z wurf jesses meute 6                                                                                                                       z wurf jesses meute 3

Zayla und Zara von Jesses Meute

Beides sehr aufgeweckte freundliche und sehr menschenbezogene Mädchen, so beschreibt Sabine Domnik ihre Welpen. Aber auch die noch zu vermittelnden drei Rüden sind liebenswert und suchen noch ihre Menschen auf Lebenszeit.

Stand: 21.10.2019


Ältere Würfe

Aus den Zwingern vom Dinkelhook, vom Düringer Moor und vom Gut Grone haben alle Welpen ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen allen Welpen alles Gute und ein glückliches neues Zuhause.

 

 

Würfe im September in der HZD

Keine

 

Würfe außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

  • Im Zwinger von der Hambacher Höhe (RZV) fiel mit der Hündin Dschiny von der Schkeuditzer Höhe und dem Rüden Liwanu vom Hervester Hof am 13.09.2019 ein schwarzmarkener Wurf. Es wurden im B-Wurf acht Welpen, mit drei Rüden und fünf Hündinnen geboren.
  • Ein weiterer Wurf im RZV wurde am 24.09.2019 geboren. Im A-Wurf vom Hause Tara mit Himala vom Tüfelsland und Liwanu vom Hervester Hof wurden wieder acht Welpen geboren, fünf Rüden, (drei sm /zwei b) und drei Hündinnen (zwei sm und einmal b).
  • Der C-Wurf im Zwinger von der Donaustrasse (RZV) mit den Eltern Abby von der Donaustrasse und Angus vom Wittringer Mühlenbach fiel ebenfalls am 24.09.2019. Wiederum kamen acht Welpen zur Welt. Fünf Rüden (vier b und einmal s) und drei Hündinnen jeweils einmal blond, schwarzmarken und schwarz.

 

Deckmeldungen im August/September

  • Die erste Deckmeldung kommt aus dem Zwinger vom Drachentöter in der Region West. Am 24.08 2019 wurde Jolin aus der Grauzone (sm) erfolgreich von Enormous Limited Edition (b) gedeckt worden. Die Trächtigkeit von Jolin wurde mit der Ultraschalluntersuchung bestätigt.

Der K-Wurf mit sechs bis acht Welpen wird am 25.10.2019 erwartet.

 

  • Nach dem Motto zwei Mantrailer haben sich gesucht und gefunden wurde im Zwinger von den sechs Linden Imara von den sechs Linden (s) von Charack vom Burgtroll (sm) gedeckt.

Der L-Wurf wird um den 14.11.2019 in der RG Ost erwartet.

 

  • Wieder aus der RG Ost, aus den Zwinger von Ginas vier Linden kommt die nächste Deckmeldung. Heyli vom Feldatal (sm) wurde von Unkas aus Jesses Meute (sm) gedeckt.

Der W- Wurf wird am 15.11.2019 erwartet.

 

  • Eine stürmische Hochzeit wurde im Zwinger von den wilden Teichen in der RG Nord gefeiert. Ilonka vom Diekmoor (sm) wurde in windeseile von Alexander vom Barker Dreiberg (sm) gedeckt.

Der stürmische C-Wurf wird am 26.11.2019 erwartet.

 

  • Die letzte Deckmeldung im September kommt aus dem Zwinger von den Nornen. Katinka von den Nornen (s) wurde von Frodo vom Brockengarten (sm) gedeckt.

Der R- Wurf wird am 03.12.2019 erwartet.

 

Geplante Deckmeldungen für den Monat Oktober

Aus den Zwingern vom Rodder Eschgrund und vom Islandpferdehof Habichtswald.

 

Neue Zuchthündinnen

  • Claire von den Wörpewiesen Mutter: Cendra ut´n Düvelsmoor Vater: Jordy vom Ostfriesenhof Zwinger: von den Wörpewiesen
  • Coline von den Heiligen Pfühlen Mutter: Alva vom Fleischereck Vater: Falko von Mehringen Zwinger: vom Kandelblick

 

Neue Deckrüden

Keine

 

Neue Zwinger

  • von der Kohlenbahn Kirsten Möller; Sprockhövel - noch keine Zuchthündin
  • vom Keltenquell Rita Link; Ortenberg Jannah - Faye vom Eichswaldgrund
  • vom Abtsberg Bernd Mittenberger; Alzenau - noch keine Zuchthündin
  • vom Kandelblick Katja & Frank Richter - Coline von den Heiligen Pfühlen

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

Text und Bilder: Brigitte Vogel

Redaktion: TIK

Zuerst in eigener Sache

Diesmal kommen die Zuchtnews ein wenig später. Der Grund ist ganz einfach, wir hatten selbst einen Wurf, der am 08.07.2919 geboren wurde. Somit hatten wir alle Hände voll mit den kleinen "Dinkelhookern" zu tun.

So nun aber zu den News

 

Ältere Würfe

Aus dem Zwingern vom Kornbach und vom Düringer Moor haben alle Welpen ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen allen Welpen alles Gute und ein glückliches neues Zuhause.

Aus dem Zwinger vom Dinkelhook suchen noch zwei schwarze Rüden einen neuen liebevollen Wirkungskreis auf Lebenszeit.

           idavomellenbach aiven aris                                                  aiven aris andra vom dinkelhook
 Mama Ida vom Ellenbach mit ihren Söhnen Aiven und Aris vom Dinkelhook    Aiven, Aris und Andra vom Dinkelhook die ersten gemeinsamen Ausflüge ...

 

Auch aus dem Zwinger von Drei wilden Eichen suchen noch zwei Rüden und eine Hündin, alle schwarzmarken, ein neues Zuhause.

Würfe im August

Der erste Wurf im August fiel im Zwinger von Jesses Meute in der RG Ost. Aus der Verbindung X von Jesses Meute (sm) und Alexander vom Barker Dreiberg (sm) fielen am 02.08.2019 elf Welpen. Die ganze Meute des Z-Wurfes ist schwarzmarken gekleidet und setzt sich aus fünf Rüden und sechs Hündinnen zusammen.

Der nächste Wurf fiel in der RG Nord. Der B-Wurf vom Barker Dreiberg wurde am 09.08.2019 geboren. Die Eltern sind Greetje von der Lembecksburg (sm) und Arthur vom Sevrinskloster (sm). Die neun Welpen, sechs Rüden und drei Hündinnen, sind alle schwarzmarken.

Der D-Wurf des Zwingers vom Gut Grone geht in die RG West. Hier haben am 15.08.2019 sechs Welpen, vier Rüden und zwei Hündinnen, alle im schwarzmarkenen Dress, das Licht der Welt erblickt. Die Eltern des Wurfes sind Heka B Tunet´s Hazel (sm) und Isko vom Ellenbach (sm).

Den Augustreigen schließt der Zwinger von der Jünglingshöhe aus der RG West. Der B-Wurf fiel am 24.08.2019 mit vier Welpen, zwei Rüden und zwei Hündinnen, auch hier tragen alle das schwarzmarkene Kleid. Die Eltern des B-Wurfes sind Basha aus dem Emscherland (sm) und Arne vom Lippebogen (b).

Würfe im September

Es werden keine Würfe im September erwartet.

Würfe außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

Am 22.07.2019 wurde im Zwinger vom Hause Tara (RZV) die Hündin Himala vom Tüfelsland von Liwanu vom Hervester Hof gedeckt.                         Der A-Wurf wird am 22.09.2019 erwartet.

Im Zwinger von der Hambacher Höhe (RZV) wurde Dschiny von der Schkeuditzer Höhe von Liwanu vom Hervester Hof am 13.07. gedeckt.                      Der B-Wurf wird am 13.09.2019 erwartet.

Der C-Wurf aus dem Zwinger von der Donaustrasse (RZV) erwartet am 25.09.2019 seine Welpen. Die Hündin Abby von der Donaustrasse wurde von Angus vom Wittringer Mühlenbach (s) am 25.07.2019 gedeckt.

Im ungarischen Zwinger Anonymus Notus wurde am 13.08.2019 Anonymus Notus Manka von Gustav vom Ohlen Hus gedeckt.

Deckmeldungen im August

Im August sind drei Hündinnen gedeckt worden: Die erst Deckmeldung kommt aus dem Zwinger e nebula. Hier wurde am 04.08.2019 die Hündin Nagira von den Nornen (S) von Erasmus vom Düringer Moor (sm) gedeckt. Der Wurf wird 05.10.2019 erwartet.

Im Zwinger von der Schönfelder Unstrut wurde die Hündin Birthe vom Kloster Rohrbach von Diabolo vom Moorental am 17.08.2019 gedeckt. Der A-Wurf wird um den 18.10.2019 erwartet.

Eine weitere Deckmeldung kommt aus dem Zwinger vom Drachentöter. Die Hündin Jolin aus der Grauzone (sm) wurde am 24.08.2019 von Enormous Limited Edition (b) gedeckt. Der K-Wurf wird am 25.10.2019 erwartet.

Geplante Würfe für den Monat November

aus dem Zwinger von den Nornen; vom Islandpferdehof Habichtswald; von Ginas vier Linden; von den wilden Teichen und vom Rödder Eschgrund.

Neue Deckrüden

Neuer Deckrüde Butsch vom Lauereck (sm) Vater: Anuk vom Maiseriesli (sm) Mutter: Kono von der Haselhöhe (sm) Regionalgruppe Süd

Neue Zuchthündinnen

Fayette from House of Lincoln (sm), im Zwinger a Domo Colonia Vater: Grischan von der Elbtalaue (sm) Mutter: Davy from House of Lincoln (sm) Regionalgruppe West

Frannie from House of Lincoln (sm), im Zwinger vom Schmollensee Vater: Grischan von der Elbtalaue (sm) Mutter: Davy from House of Lincoln (sm) Regionalgruppe Nord

Neue Zwinger

Keine

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

VDH-Rundschreiben 17/2019

 

Ernsthafte Erkrankungen von Hunden in Norwegen

Nach einem erfolgreichen und schönen Wochenende gibt es hier vorab einen kleinen Kurzbericht vom Zuchttag 2019 in Hannover!

 

https://www.hovawarte.com/aktivitaeten/berichte-infos

 

 

 

 

 

HZD Zuchtordnung und HZD Durchführungsbestimmungen zur Zuchtordnung – 04.09.2019

 

Am 04.09.2019 wurde die neue Zuchtordnung 2019 einschl. der Durchführungsbestimmung zur Zuchtordnung 2019 einstimmig, mit 11 von 11 möglichen Stimmen, durch den Präsidiumsrat der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e. V. angeordnet. Die Zuchtordnung nebst Durchführungsbestimmung werden vom Präsidiumsrat als Antrag in die Delegiertenversammlung 03/2020 zur Abstimmung eingebracht.

 

Sollten Sie Fragen zu der neuen Zuchtordnung und zu den Durchführungsbestimmungen haben, wenden Sie sich bitte an die Zuchtleitung oder einen Zuchtwart. Viele Formulare und Informationen (Mitgliederbereich) müssen jetzt noch angepasst werden. Wir bitten um Geduld, wenn dies noch einige Zeit in Anspruch nimmt. Bitte nutzen Sie die vorliegenden Formulare bis auf Weiteres. Vielen Dank..

 

 

 

Gebührenordnung

 

Die empfohlene Deckentschädigung und der empfohlene Welpenverkaufspreis wurden ebenfalls in der Präsidiumsratssitzung neu angeordnet und sind gültig ab 04.09.2019. Bitte beachten Sie, dass die Angaben auf aktuell ausgestellten und vorliegenden Deckscheinen natürlich ihre Gültigkeit behalten.

 

Empfohlene Deckentschädigung je eingetragener Welpe (abzgl. 3,00 € für Solidaritätsfond) = 110,00 Euro

Empfohlener Welpenverkaufspreis je Welpe = 1.500,00 Euro

 

Die Änderung der Gebührenordnung werden vom Präsidiumsrat als Antrag in die Delegiertenversammlung 03/2020 zur Abstimmung eingebracht.

 

Hier gelangen Sie zu den neuen Ordnungen:

https://www.hovawarte.com/verein/satzung-und-ordnungen

 

 

 

So liebe Leute der Countdown läuft!!

 

Lasst Euch die Deckrüdenschau, die Tipps von Iris Doktor und die Feier zum 60-jährigen Bestehen der HZD und natürlich die interessanten Vorträge zum Thema „Zucht“ nicht entgehen.

 

Ihr werdet ‚alte‘ Bekannte sehen und neue Hovi-Besitzer kennenlernen. Es wird diskutiert, gefachsimpelt und gelacht – in gelöster, freundlicher und entspannter Atmosphäre.

 

Damit auch Kurzentschlossene sich noch anmelden können, wurden zwei Anmeldefristen verlängert.

 

https://www.hovawarte.com/aktivitaeten/terminkalender/event/446-deckruedenpraesentation-hzd-zuchttag

Neuer Anmeldeschluß: Mittwoch, d. 28. August 2019

 

https://www.hovawarte.com/aktivitaeten/terminkalender/event/447-abendveranstaltung-60-jahre-hzd-hzd-zuchttag

Der Anmeldeschluß für die Abendveranstaltung muss bleiben (26. August 2019), denn das Hotel muss planen können.

 

https://www.hovawarte.com/aktivitaeten/terminkalender/event/448-vortraege-zum-hzd-zuchttag

Neuer Anmeldeschluß: Freitag, d. 30. August 2019

 

logo1

 

 

 eingestellt: 26.082019


Am Sonntag geht es dann um 13:30 Uhr mit dem nächsten Vortrag zum Zuchtgeschehen weiter.

 

Iris Doktor und Andreas Bigge wollen den Teilnehmern das Thema „Zucht“ mit einem zwinkernden Auge näher bringen und für die Suche nach einem geeigneten Zuchtpartner, die Vorteile der Daten und Fakten, die aus der Datenbank chromosoft gezogen werden können, aufzeigen.

Danach sollte eine evtl, Scheu, mit diesem Instrument zur Zuchtplanung zu arbeiten, der Vergangenheit angehören.

 

Nach dem Vortrag – gegen 14:30 Uhr – kann dann sich dann in einer kurzen Pause ausgetauscht und diskutiert werden.

 

Der Sonntag hat noch einen wichtigen Programmpunkt.

 

Ab 14:45 Uhr wird unser Zuchtleitungsteam Margit Bothur und Sabine Domnik die neue Zuchtordnung vorstellen.

Es schließt sich eine offene Fragestunde an.

 

Gegen 17:00 Uhr ist das Ende des Zuchttages 2019 geplant.

 

Noch ein wichtiger Hinweis:

Die Teilnahme am Zuchttag wird als Teilnahme an einem Züchterseminar anerkannt.

https://www.hovawarte.com/aktivitaeten/terminkalender/event/448-vortraege-zum-hzd-zuchttag

 

Und das sind die Hauptakteure der Vorträge am Sonntagnachmittag:

 

iris      andreas
     
margit   sabine

 

eingestellt: 24.08.2019


Nach Tipps und Tricks von Iris Doktor zur Präsentation des Hovis auf Ausstellungen, der Deckrüdenschau und der Feier zum 60-jährigen Bestehen der HZD am Samstag, einer hoffentlich erholsamen Nacht und einem guten Frühstück startet am Sonntag, d. 08.09. um 09:30 Uhr das Vortragsprogramm zum Zuchttag.

 

Frau Mira Schaffeld von der Tierarztpraxis für Kleintiere am Dorney in Dortmund referiert bis etwa 10:15 Uhr zum Thema „Fruchtbarkeit und Fruchtbarkeitsstörungen bei Hündinnen“.

 

In der Pause kann dann in die Diskussion eingetreten werden.

 

In der Zeit von 10:45 Uhr bis ca. 11:30 Uhr hält Frau Schaffeld dann einen Vortrag mit dem Thema „Gesundheitsprobleme während der Trächtigkeit und Geburtskomplikationen“.

 

Auch zu diesem wichtigen Thema kann dann natürlich wieder diskutiert werden.

 

Danach wird eine Mittagspause eingelegt. Bei so viel „Input“ braucht man ein wenig Stärkung.

 

Damit Ihr wisst, wer sich bereit erklärt hat, unseren Wissensstand zum Thema „Zucht“ zu erweitern, hier ein paar Infos zu Frau Mira Schaffeld und die Tierarztpraxis am Dorney in Dortmund:

 

TA schaffeld              

 

Die Tierarztpraxis am Dorney (www.praxis-am-dorney.de) besteht aus 17 Tierärzten, von denen sich viele auf Schwerpunktthemen spezialisiert haben U.a. bietet die Praxis auch ‚Zuchtbetreuung‘ an.

 

Frau Mira Schaffeld durchlief erfolgreich die Ausbildung zur TFA und schloss dann gleich das Studium der Tiermedizin in München und Hannover an. Ein Praktikum absolvierte sie im Vet Centre, Richmond, Neuseeland. Ihr Praxisschwerpunkt liegt bei der Allgemeinmedizin und Reproduktionsmedizin.                                      

              

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

eingestellt: 22.08.2019


3. Progammpunkt am Samstag, d. 07. September 2019

 

Nach Tipps zum Führen eines Hundes auf Ausstellungen, einer imponierenden Deckrüdenschau und einem tollen Fotoshooting wollen wir ab 18:00 Uhr die HZD feiern.

 

60 Jahre Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e. V. – das ist ein Grund zum Feiern. Wir lassen es uns bei einem schmackhaften Grill-Buffet gut gehen, lachen, reden, fachsimpeln, lernen neue Hovawart-Freunde kennen – kurzum: wir feiern unseren Verein, unsere Hunde und unsere Erfolge bei der Zucht gesunder, typvoller, familienbezogener, freundlicher, aber auch wachsamer Hunde.

 

Im Verlauf dieses Abends dürfen wir uns auch auf ein paar Überraschungen freuen.

 

Also mitmachen und bis zum 26. August über den Terminkalender anmelden.

 

https://www.hovawarte.com/aktivitaeten/terminkalender/event/447-abendveranstaltung-60-jahre-hzd-hzd-zuchttag

emblem

eingestellt: 20.08.2019


2. Programmpunkt am Samstag, d. 07. September 2019

 

Am Samstag, d. 07.09., findet um 14:00 Uhr die Deckrüdenschau statt. Margit Bothur und Antje Jatzak werden die Rüden vorstellen (Anzahl der Würfe, Verwandtschaftsverhältnisse etc.). Die Besitzer haben die Möglichkeit, ihre Lieblinge in entspannter Atmosphäre zu zeigen und die Züchter können für ihre Hündinnen auf „Brautschau“ gehen.

 

collage 3

 

Deckrüdenbesitzer und Züchter haben die Möglichkeit, direkt in Kontakt zu treten und nicht nur per Telefon und Email zu kommunizieren.

 

In der HZD-Datei sind zurzeit 109 Deckrüden vermerkt. Lauter prächtige Burschen, die viel Potenzial für unsere Zuchtziele mitbringen. Sie sollten sich unbedingt live und in Farbe der Hovawart-Damenwelt vorstellen.

 

collage 4

 

Meldet Euren Rüden zur Schau an.

 

Nicht vergessen: Anmeldeschluss ist der 26. August 2019

 

https://www.hovawarte.com/aktivitaeten/terminkalender/event/446-deckruedenpraesentation-hzd-zuchttag

 

Und nach der Schau gibt es für alle Hovawart-Besitzer die Möglichkeit eines Foto-Shootings. Vielleicht ist ja ein neues Foto für die Züchter- oder Deckrüden-Präsentation dabei heraus.

 

 

eingestellt: 18.08.2019


Wie präsentiere ich meinen Hovawart erfolgreich auf Ausstellungen…..so heißt der Programmpunkt. Doch was kann ich mir genau darunter vorstellen. Ein kurzer Abriss, was Sie erwartet.

 

Tipps, wie ich meinen Hund bestens auf die kurze Momentaufnahme im Ring vorbereite.

 

Was genau werden wir in dieser einen Stunde ansprechen…..

- Die Fellpflege und das richtige Equipment

- Anfassen von Fremdpersonen

- Rituale einführen

- Ausstattung (die richtige Leine und das richtige Halsband)

- Ablauf im Ring

- Ringdisziplin und was damit gemeint ist

- Wie wichtig es sein kann, wenn ein Hund vor seinem ersten öffentlichen Auftritt das Kommando Steh kennengelernt hat

- Das richtige Lauftempo und wie ich den Ring optimal ausnutze

 

Ziel sollte sein, einen sich gerne präsentierenden Hund an seiner Seite im Ring vorstellen zu können, der sich unbefangen zeigt, problemlos anfassen lässt und dabei noch gepflegt aussieht.

 

In dieser doch sehr begrenzten Zeit können wir natürlich alles nur kurz ansprechen.

 

Auch wenn man bereits ausgestellt hat und seine Erfahrungen sammeln konnte, so gibt es bestimmt für jeden etwas, was er mitnehmen kann.

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Iris Doktor

doppeltesLottchen

Informationen zum Programm

Anmeldungen über den Terminkalender

 

eingestellt: 16.08.2019

Finanzordnung

 

Die Finanzordnung wurde an die neue Satzung redaktionell angepasst und kann hier:

https://www.hovawarte.com/verein/satzung-und-ordnungen

herunter geladen werden.

 

Gebührenordnung

 

Die Gebührenordnung wurde an die neue Satzung redaktionell angepasst und kann hier:

https://www.hovawarte.com/verein/satzung-und-ordnungen

herunter geladen werden.

 

Gleichfalls wurde der positiv abgestimmte Antrag 3 der DV 2019 aufgenommen: Ruten-Auswertungen: Abrechnung nach Aufwand

Text: Brigitte Vogel

Redaktion: TIK

Bild: Brigitte Vogel


Ältere Würfe

Aus den Zwingern vom Ellenbach und von Michels`s Hofreite haben alle Welpen ein neues Zuhause mit neuen Aufgabenfeldern gefunden. Wir wünschen den Welpen alles Gute und ein glückliches neues Zuhause.

 

Aus dem Zwinger vom Hackenbaum sucht noch ein blonder Rüde und aus dem Zwinger von der Dünnebecke sucht noch ein schwarzer Rüde eine neue Wirkungsstätte auf Lebenszeit.

 

Im Zwinger vom Kornbach suchen noch aus dem Team der Fußballmannschaft noch zwei schwarzmarkene Spielerinnen lebenslängliche Verträge.

 

Würfe aus dem Juli

Im Juli sind insgesamt drei Würfe mit insgesamt 26 Welpen gefallen.

 

Der erste Wurf im Sommermonat Juli fiel in der RG West am 08.07.2019 im Zwinger vom Dinkelhook. Die Eltern des A-Wurfes in schwarz und blond sind Ida vom Ellenbach (sm) und Arturo aus der Arahöhle (s). Die neunköpfige Welpenschar besteht aus: einem R blond und drei R schwarz, sowie zwei H blond und drei H schwarz.

 

 

        idavomellenbach arm voller Welpen 09072019                          

 

Der nächste Wurf im Juli kommt aus der RG Nord, aus dem Zwinger von drei wilden Eichen. Der C-Wurf mit acht Welpen (vier R und vier H, alle schwarzmarken) ist am 13.07.2019 gefallen. Die Eltern des Wurfes sind Columbia from House of Lincoln (b) und Damonte von der Hexenbuche (sm)

 

Der letzte Wurf im Juli fiel wieder in der RG West. Im Zwinger vom Düringer Moor fielen am 17.07.2019 insgesamt neun Welpen alle im schwarzmarkenen Kleid (sechs Rüden und drei Hündinnen). Die Eltern des I-Wurfes sind Ella vom Düringer Moor (sm) und Isko vom Ellenbach (sm).

 

Würfe aus anderen Zwingern außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

Am letzten Tag im Juni fiel noch ein Wurf nach Redaktionsschluss. 

 

Im Zwinger Menachgrund (RZV) wurden noch am 30.06.2019 neun Welpen mit fünf Rüden (zwei sm und drei s) und vier Hündinnen (zwei sm und zwei s) geboren. Die Eltern des C-Wurfes sind Jana vom Schondratal und Dario vom Mühlendamm.

 

Erwartete Würfe im August

Die nächsten geplanten Würfe im Monat August kommen aus den Zwingern: von Jesses Meute; vom Barker Dreiberg; vom Gut Grone und von der Jünglingshöhe.

 

Deckmeldungen im Juli

Es liegen zur Zeit keine Deckmeldungen im Juli vor.

 

Neue Zwinger in der HZD

vom Bürgeler Grund

 

vom Erlenfließ

 

vom Paschenberg

 

Neue Zuchthündinnen

Colin aus der Grauzone - Zuchthündin im Zwinger „vom Drachentöter“

 

Lilly von Rickshausen - Zuchthündin im Zwinger „von Rickshausen“

 

Iva vom Ellenbach - Zuchthündin im Zwinger „vom Paschenberg“

 

Neue Deckrüden

Jasper vom Eichwaldsgrund - Regionalgruppe Mitte

Mutter: Giulina vom Eichwaldsgrund- Vater: Arthos vom Fleischereck

 

Mailo vom Hervester Hof - Regionalgruppe West

Mutter: Hoka Hey vom Drachentöter (s) - Vater: Baki vom Silberdistelwald (sm)

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

 

 

Das Programm zum Zuchttag 2019 in Hannover

 

     flyerS2                                                           
zuchttag s3 neu 25082019  

 

 

Lieber Mitglieder,

 

Sie können sich ab sofort über den Terminkalender für die Veranstaltungen am Zuchttag anmelden.

Bitte denken Sie an die Buchung Ihrer Zimmer im GHotel bis 01.08.2019!

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Herzliche Grüße

 

Ihre Hovawartzuchtgemeinschaft Deutschland e. V.

Neue Satzung der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V.

 

Die Delegiertenversammlung hat am 23.03.-24.03.2019 eine neue Satzung verabschiedet. Die Eintragungsbenachrichtigung vom Amtsgericht Berlin Charlottenburg erreichte uns am 06.07.2019.

 

Hier finden sie die neue Satzung: https://www.hovawarte.com/verein/satzung-und-ordnungen

 

Ausführliche Informationen erhalten Sie in der nächsten Ausgabe der HOVAWART live.

 


 

Neue Aufnahmeanträge/Mitgliedsanträge

 

Bitte nutzen sie ab sofort den neue Aufnahmeantrag.

 

Sie können ihn hier herunterladen: https://www.hovawarte.com/verein/ueber-den-verein oder im Mitgliederbereich bei den Formularen.

 

Alle alten Aufnahmeanträge haben keine Gültigkeit mehr!

 

Ausführliche Informationen erhalten Sie in der nächsten Ausgabe der HOVAWART live.

 

 

Text: Brigitte Vogel

Redaktion: TIK

Bild: Irene Kapeller-Mirkes

 

 

Ältere Würfe 

Die Welpen aus dem Zwinger von der Hüttener Quelle haben alle ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihnen alles Gute.

 

Aus dem Zwinger Terra Beda ist noch eine Hündin (sm) zu vergeben. Die kleine Artemis sucht noch einen neuen Wirkungskreis. 

 

                   artemis terra beda1                         
 Artemis vom Terra Beda

 

In den Zwingern vom Riesewohld, from Catbee und von den Rabenwiesen sind alle Welpen schon vergeben und freuen sich auf ein neues Zuhause.

 

Aus dem Zwinger ut´n Düvelsmoor wartet noch ein schwarzmarkener Rüde auf ein neues Zuhause.

 

 

Würfe aus dem Juni

Der erste Wurf im Juni kommt aus dem Zwinger vom Hackenbaum, RG Mitte.

Am 06.06.2019 fiel der B-Wurf mit sieben Welpen, alles Rüden und alle schwarzmarken. Die Eltern sind Athina von Hanniggels Hof (sm) und Henry vom Pirloer Hof (sm).

 

Dann geht es in die Region West. Nichts Neues im Westen...? Weit gefehlt! Am 15.06.2019 fielen 22 Welpen, in zwei Zwingern.

 

Im Zwinger vom Ellenbach kamen 10 Welpen, fünf Rüden und fünf Hündinnen, alle schwarzmarken, zur Welt. Die Eltern des K-Wurfes sind Arya von der Eifelbuche (sm) und Elwood von Hove Trønnes (sm).

 

Im Zwinger von der Dünnebecke  wurden dann die nächsten 12 Welpen, sieben Rüden und fünf Hündinnen, geboren. Alle drei Farbschläge sind im J-Wurf  gefallen, ein blonder, zwei schwarzmarkene und vier schwarze Rüden, sowie drei blonde und zwei schwarzmarkene Hündinnen. Die Eltern sind Georgina von der Dünnebecke (sm) und Atwood from Catbee (b).

 

Wieder in der Region Mitte, meldet der Zwinger von Michels Hofreite seinen A-Wurf. In der Nacht vom 20.06 auf den 21.06.2019 fiel ein „Sixpack“. Drei Rüden und drei Hündinnen, alle schwarzmarken. Die Eltern der deutsch-schweizerischen Verbindung sind Ona Jule Hoviland Italy (sm) und Ergath vom Roorwies (sm). 

 

Der nächste A-Wurf kommt wieder aus der Region West. Im Zwinger vom Kornbach haben am 25.06.2019 elf Welpen, acht Rüden und drei Hündinnen, alle schwarzmarken, das Licht der Welt erblickt. Die Eltern sind Aenja von Drei wilden Eichen (b) und Austin vom Tetraeder (sm).

 

Der letzte Wurf im Juni ist im Zwinger von Kocher und Lein, in der Region Süd gefallen. Der A-Wurf fiel am 27.06.2019 mit einem Rüden (s). Die Eltern sind Jinny vom Rehwinkel (sm) und Gavin von den Grander Tannen (s).

 

Würfe außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

keine Würfe

 

Erwartete Würfe im Juli

Der erste erwartete Wurf im Juli ist im Zwinger vom Dinkelhook.

Alles ist schon bereit für den Umzug in die Wurfkiste des A-Wurfs am 10.07.2019.

 

Der C-Wurf aus dem Zwinger von Drei wilden Eichen fällt am 16.07.2019.

 

Der letzte Wurf im Juli kommt aus dem Zwinger vom Düringer Moor.

Die Welpen des I- Wurfes finden am 17.07.2019 eine gemachte Schnullerbox vor.

 

Deckmeldungen im Juni

Die erste Deckmeldung im Juni kommt aus dem Zwinger von der Seeprinzessin. Am 04.06.2019 wurde Amira von der Eifelbuche (s) von Charack vom Burgtroll (sm) gedeckt. Amira wollte diesmal in Erfahrung bringen, wie schnell ihre Leute sind und begann mit ihrer Läufigkeit vier Wochen zu früh. Nach drei aufregenden Tagen fand bei Blitz und Donner die Hochzeit statt. Wahrscheinlich hat Poseidon seine Hände auch noch im Spiel gehabt.

Der B-Wurf wird 05.08.2019 erwartet.

 

Weiter geht es mit dem Zwinger vom Gut Grone aus der Region West. Am 12.06.2019 wurde Heka B Tunet´s Hazel (sm) von Isko vom Ellenbach (sm) gedeckt. Isko war schockverliebt und völlig aus dem Häuschen. Die beiden Hazel und Isko waren sich sehr schnell einig und sind ein harmonisches Paar.

Der D-Wurf wird zum 13.08.2019 erwartet.

 

Der letzte Wurf im August wird voraussichtlich am 26.08.2019 in dem Zwinger von der Jünglingshöhe fallen.

Am 24.06.2019 wurde Basha aus dem Emscherland (sm) von Arne vom Lippebogen (b) gedeckt und haben den B-Wurf auf den Weg gebracht. Es hatte sofort bei den beiden gefunkt. Basha konnte es kaum abwarten ihren Liebsten wiederzusehen. Und nach ca. 25 Minuten war alles vorbei.

 

Die nächsten geplanten Würfe für September kommen aus den Zwingern: von Ginas vier Linden; von der Sülldorfer Feldmark und vom Nettestrand

 

Neuer Deckrüde

Amro Clark von der Jünglingshöhe RG Nord Eltern: Basha aus dem Emscherland und Bjarnie vom Vierseitenhof

 

Neue Zuchthündinnen

Calotta von Hanniggels Hof Zuchthündin im Zwinger von Burg Schmalenstein.

 

Neue Zwinger

Keine

 

 

 

Text: Brigitte Vogel

Bilder: Gisela Libuda; Elke Behring

Redaktion: TIK

 

Nachtrag zu den Zuchtnews Mai 2019 / 04.06.2019

Deckmeldung aus dem April

Aus dem neuen Zwinger Hovawarte vom Kornbach wurde am 24./25.04.2019 die Hündin Aenja von drei wilden Eichen (b) von Austin vom Tetraeder (sm) gedeckt. Der Ultraschalltermin war positiv und der A-Wurf wird am 26.6.2019 erwartet.

 

 

Ältere Würfe aus dem März

Die Welpen aus den Zwingern von der Lembecksburg, vom Hexenwerk und vom Brockengarten haben alle Welpen ein neues und schönes zu Hause gefunden. Wir wünschen ihnen alles Gute.

 

Aus dem Zwinger aus dem Regenbogen-Land sind jeweils noch ein Rüde und eine Hündin, beide sm zu vergeben. Die beiden sind lustig und immer zum Spielen aufgelegt. Und wenn sie Zeit haben kuscheln sie auch gerne mit Menschen, sagt die Züchterin.

 

                

regenbogenland kokko11w

                                 

regenbogenland karino11w

Kokko aus dem Regenbogenland

 

Karino aus dem Regenbogenland

 

 

 

 

Ältere Würfe aus Aprilcaesar von der huettener quelle

Aus dem Zwinger von der Hüttener Quelle sucht der süße Caesar (b), der am 18.04.2019 geboren ist, noch sein Körbchen auf Lebenszeit.  

Seine Züchterin sagt: 

Caesar ist sehr sanftmütig und menschenbezogen und sehr verschmust.

 

 

 

 

 

 

Aus der Fußballmannschaft vom Zwinger vom Terra Beda suchen noch drei Spielerinnen eine neue Mannschaft und sind wechselwillig. Es sind zwei blonde Hündinnen und eine schwarzmarkene Hündin.

 

Würfe aus dem Mai

Der erste Wurf im Wonnemonat Mai fiel in der Region Nord am 08.05.2019, im Zwinger vom Riesewohld. Die sieben Zwerge des A-Wurfes hatten es besonders eilig, kamen sie doch drei Tage früher als der normale Durchschnitt. Die Eltern des A-Wurfes sind Phila Palacowe Piekności (b) und Baron Benedetto vom Mellenhof (sm). In dem siebener Wurf sind alle drei Farbschläge vorhanden: zwei blonde Rüden und ein Rüde schwarzmarken, sowie drei blonde Hündinnen und eine Hündin schwarz. Alle sieben Welpen sind schon in liebevolle Hände versprochen.

 

Wieder sieben Welpen auf einen Streich viel pünktlich nach 63 Tagen am 14.05.2019 im Zwinger utˋn Düvelsmoor, Region West. Die Eltern der drei Rüden (zwei sm und ein s) und vier Hündinnen (drei sm und eine s) sind Daria utˋn  Düvelsmoor (s) und Iron vom Ellenbach (sm).

Aus dem I-Wurf suchen noch alle drei Rüden und die drei schwarzmarkene Hündinnen einen neuen Wirkungskreis.

 

Weiter geht es mit dem Zwinger from Catbee. Dort zauberten Beverly Hills from Catbee (sm) und Ardal Cordis Paladin (s) einen kleinen feinen Dreier-Wurf mit allen drei Farbschlägen in die Wurfkiste. Die drei Wonneproppen, des C- Wurfes sind am 15.05.2019 in der Region Ost geboren worden. Alle drei Mädels haben schon ein neues zu Hause gefunden.

 

Der letzte Wurf im Mai ist am 19.05.2019 im Zwinger von den Rabenwiesen in der Region Süd geboren worden. Der A-Wurf bestand aus elf Welpen, fünf Rüden und sechs Hündinnen. Manchmal hat die Natur ihre eigenen Gesetze und dem steht der Mensch dann oftmals hilflos gegenüber. Aus dem Wurf mussten vier Welpen den Gang über den Regenbogen gehen. Alles Gute ihr Kleinen.

Nun läuft es im Zwinger von den Rabenwiesen wieder rund, der Mutter Doro vom Mühlendamm und den sieben kleinen geht es gut.

 

Würfe aus anderen Zwingern außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

Der entfernteste Wurf in diesem Monat kommt aus Kanada.

Im kanadischen Zwinger By Hart wurden am 15.05.2019 zehn Welpen (drei sm /sieben b) geboren. Die Kinder aus der weltweiten Verbindung durch die Mutter Dheelis Grofje Celjski (sm) aus dem slowenischem Hovawartverband und Booker-Bleik vom Silberdistelwald (b) wachsen nun in Kanada auf.

 

Deckmeldungen aus dem Vormonat April

Der B-Wurf aus dem Zwinger vom Hackenbaum wird voraussichtlich am 06.06.2019 fallen.

Der K-Wurf aus dem Zwinger vom Ellenbach erwartet die Welpen am 14.06.2019.

Der Zwinger von der Dünnebecke rechnet mit dem J-Wurf am 16.06.2019.

Weiter geht es mit dem Zwinger von Michelˋs Hofreite. Der A-Wurf wird am 20.06.2019 erwartet.

Der letzte Wurf im Juni wird wahrscheinlich am 26.06.2019 im Zwinger von Kocher und Lein fallen. Auch dies ist ein A-Wurf.

 

Deckmeldungen im Mai

Die erste Deckmeldung im Mai kommt aus dem Zwinger vom Dinkelhook, Region West. Ida vom Ellenbach (sm) wurde am 09.05.2019 von Arturo aus der Arahöhle (s) gedeckt. Yoshi wickelte Ida um seine Samtpfoten und überzeugte sie durch seine sanfte Direktheit.

Der A-Wurf soll am 10.07.2019 das Licht der Welt erblicken.

 

Die nächste und letzte Deckmeldung im Mai meldet der Zwinger vom Düringer Moor. Am 14.05.2019 wurde Ella vom Düringer Moor (sm) von Isko vom Ellenbach (sm) nach einem kurzen temperamentvollen Vorspiel gedeckt.

Die Welpen des I-Wurfes werden am 17.07.2019 erwartet.

 

Die nächsten geplanten Würfe

Aus den Zwingern: von Ginas vier Linden; von der Seeprinzessin; vom Gut Grone und von der Jünglingshöhe

 

Neue Deckrüden

Albert vom Barker Dreiberg (sm), RG Nord

Mutter: Greetje von der Lembecksburg; Vater: Elwood von  Høve-Trønnes

Besitzer: Olav Venturi aus Ahrensburg 

 

Atlan vom Lauereck, (sm), RG Süd

Mutter: Kono von der Haselhöhe;  Vater: Raven von der Loretohöhe

Besitzer: Anja Busch, Olching 

 

Neue Zuchthündinnen

Keine

Neue Zwinger

Zwinger a Domo Colonia, RG West

Züchter: Antje Schumacher und Wolfgang Everhan, Köln

 

Zwinger vom Barleber Grund, RG Ost

Züchter: Jürgen Herrmann, Barleben

 

Die nachstehende Info erhielten wir vom Ausstellungsteam des Landesverbandes Weser-Ems!

 

 

Wir müssen die Messe Bremen leider verlassen und unsere Ausstellung an einen anderen Ort verlegen.

 

1. Qutdoor - Veranstaltung

 

Internationale Rassehundeausstellung und Nationale Rassehundeausstellung

auf dem Freigelände in Hude Wüsting (Landtage-Nord)

dieses Gelände liegt an der Autobahn zwischen Bremen und Oldenburg

 

3. und 4. August 2019

 

 

Aufgrund von Personalproblemen liegt die momentane Bearbeitungszeit des FCI von Zwingerschutzanträgen bei ca. 6 Monaten! Diese Information haben wir aktuell vom VDH erhalten.

 

Wir bitten um Verständnis!

 

Zuchtbuchstelle der HZD

 

 

 

 

 

Text: Brigitte Vogel

Bilder: Elke Behring, Sabine und Udo Strasser, Ulrike Schaulies

Redaktion: TIK

 

 

Ältere Würfe aus dem März

Die Welpen aus den Zwingern vom Wilhelmshöher Blick und aus der Arahöhle haben alle eine neue Dauerwohngemeinschaft gefunden. Wir wünschen ihnen alles Gute.

 

Aus dem Zwinger vom Regenbogen-Land sind noch vier von neun sm-Welpen zu vergeben, drei Rüden und eine Hündin.

 

regenbogenland 01

 
 

regenbogenland 02

 

 

Zwei Welpen (Rüde und Hündin sm) aus dem Zwinger vom Hexenwerk suchen noch eine neue Hexenstube. Der kleine Hexenwerker ist im Unterschied zur kleinen Hexenwerkerin und unter seinen anderen Geschwistern die sportliche Variante auf dem Hexenbesen.

 

  achat vom hexenwerk 02   achat vom hexenwerk 01

 

Von den sieben Rüden auf einen Streich aus dem Zwinger vom Brockengarten sucht noch ein blonder Rüde ein neues Zuhause.

 

Aktuelle Würfe im April

Der erste Wurf im April fiel am 08.04.2019 im Zwinger von der Lembecksburg. Die Eltern des K-Wurfes (zwei Rüden und sieben Hündinnen, alle sm) sind Gipsy von der Lembecksburg (sm) und Dax vom Schnutetunker (sm). Im Moment genießen die neun Welpen täglich ihr Milchbad, um wie es auch Kleopatra schon zelebrierte, noch schöner zu werden.

Es sind noch vier Welpen zu vergeben.

 

  lembecksburg katla karis 16t   lembecksburg k lies 16t

 

Der nächste Wurf im April kommt aus dem Zwinger von der Hüttener Quelle. Der C-Wurf mit acht Welpen (drei Rüden, ein b / zwei sm, und fünf Hündinnen drei b / zwei sm) ist am 18.04.2019 gefallen. Aus der Wurfkiste gibt es zu berichten das die acht sehr mobil unterwegs sind und sich in der Hauptsache an Mutters Milchbar befinden. Die Eltern sind Kjele vom Schwedenstein (b) und Iron vom Ellenbach (sm).

 

Der letzte Wurf im April ist der A- Wurf vom Terra Beda. In einer Wurfzeit von 14 Stunden wurden elf Welpen geboren. Die Fußballmannschaft besteht aus zwei Rüden (b) im Sturm sowie drei Rüden (sm) im Tor und Verteidigung. Das Mittelfeld mit vier Hündinnen (b) und zwei Hündinnen (sm) für die Flügel. Die Eltern des Teams sind Chenna Bengelchen vom Ringelsberg (b) und Henry vom Pirloer Hof (sm).

 

 

Würfe aus anderen Zwingern außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

Am 06.04.2019 kamen im polnischen Zuchtverband im Zwinger Enormous sechs Welpen zur Welt (drei Rüden (s) / eine Hündin (s) und zwei Hündinnen (sm). Die Eltern sind Enormous Just One Look (s) und Daico utˋn Düvelsmoor (sm).

 

Deckmeldungen aus dem Vormonat März

Der A-Wurf vom Zwinger Riesewohld wird voraussichtlich am 11.05.2019 fallen.

Der I- Wurf aus dem Zwinger utˋ Düvelsmoor wird wahrscheinlich am 14.05.2019 geboren.

Der C- Wurf aus dem Zwinger from Catbee soll am 15.05.2019 das Licht der Welt erblicken.

Der letzte März-Wurf, ist der A-Wurf aus dem Zwinger von den Rabenwiesen und wird am 18.05.2019 erwartet.

 

Neue Deckmeldungen im April

Die erste Deckmeldung im April kommt aus dem Zwinger vom Hackenbaum, RG Mitte. Am 04.04.2019 wurde Athina von Hanniggels Hof (sm) von Henry vom Pirloer Hof (sm) gedeckt.

Der B-Wurf wird am 06.06.2019 erwartet.

 

Der nächste Wurf kommt aus der Region West aus dem Zwinger vom Ellenbach. Am 14.04.2019 wurde Arya von der Eifelbuche (sm) souverän und zielstrebig von Elwood von Høve-Tronnes (sm) gedeckt.

Der K- Wurf soll am 14.06.2019.

 

Weiter geht es mit dem Zwinger von der Dünnebecke aus der RG-West. Am 15.04.2019 wurde Georgina von der Dünnebecke (sm) von Atwood from Catbee (b) gedeckt.

Der J-Wurf wird am 16.06.2019 erwartet.

 

Ebenso wurde am 15.04.2019 aus dem Zwinger von der Lütken-Esch Cassis von den Krimmer Eichen (sm) von Baki vom Silberdistelwald (sm) gedeckt. Der C-Wurf soll am 16.06.2019 in der RG West fallen.

 

Zurück zur Region Mitte, von hier kommt die letzte Deckmeldung in dem Monat April. Im Zwinger von Michelˋs Hofreite wurde Ona Jule Hoviland Italy (sm) von Ergath von Roorwis (sm) aus dem schweizerischen Zuchtverband gedeckt.

Der A-Wurf wird am 20.06.2019 erwartet.

 

Nach Redaktionsschluss erreichten uns noch zwei allerletzte Deckmeldungen.

Aus dem Zwinger Kocher und Lein wurde die Hündin Jinny vom Rehwinkel (sm) von Gavin von den Grander Tannen (s) am 24.04.2019 gedeckt.

Der A-Wurf wird voraussichtlich am 25.06.2019 fallen.

 

Am gleichen Tag, 24.04.2019 wurde im Zwinger Kornbach der A-Wurf auf den Weg gebracht. Die Hündin Aenja von drei wilden Eichen (b) wurde von Austin vom Tetraeder (sm) gedeckt.

Der A-Wurf wird auch voraussichtlich am 25.06.2019 erwartet.

 

Die nächsten geplanten Würfe aus den Zwingern

Planung für Juli 2019

von Gina ˋs vier Linden; von Gut Grone; von der wilden Viesel und vom Dinkelhook

 

Neue Deckrüden

Easton from House of Lincoln (b), geboren 14.05.2016

Eltern: Davy from House of Lincoln und Hector von der Haselhöhe

Besitzer: Familie Ehrecke

 

Gash vom Burgtroll (s), geboren: 30.10.2016

Eltern: Barika vom Burgtroll und Balou vom Abendstern

Besitzer: Elke Bauer

 

Icemann vom Ellenbach (b), geboren: 28.02.2016

Eltern: Fara vom Ellenbach und Henry vom Pirloer Hof

Besitzer: Andreas Mohr und Nadine Block

 

Xenius von Jesses Meute (sm), geboren: 16.03.2017

Eltern: Zobels Hof Athena und Zamir z Hovgartur

Besitzer: Gerhard Bierbaß

 

Neue Zuchthündinnen

Alida vom Barker Dreiberg (sm), geboren: 16.02.2016

Mutter: Greetje von der Lembecksburg, Vater: Elwood von Høve-Tronnes

Zuchthündin im Zwinger vom Barker Dreiberg

Besitzer: Gabriele und Jens Künder, Bark

 

X von Jesses Meute (sm) geboren: 16.03.2017

Mutter: Zobels Hof Athena, Vater: Zamir z Hovgartur

Zuchthündin im Zwinger von Jesses Meute   

Besitzer: Sabine Domnik

 

Neuer Zwinger

vom weiten Horizont in der RG Nord

Züchter: Andreas Ochs, Wistedt

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

 

 

 

Liebe HZD Züchter und Deckrüdenbesitzer, liebe Mitglieder,

 

mit großer Freude blicken wir in den kommenden Wochen und Monaten auf ein sehr reges Zuchtgeschehen in unserer HZD. In aktuell 17 Zwingern werden Würfe erwartet oder geplant.

 

Der HZD Zuchttag ist insbesondere für unsere Züchter und Deckrüdenbesitzer ein wichtiges und sehr beliebtes Forum. Der geplante Termin würde einer Vielzahl unserer Züchter aufgrund der dann vorhandenen Würfe jedoch nicht erlauben, daran teilzunehmen. Somit haben wir uns im Sinne einer möglichst breiten Reichweite der Veranstaltung entschlossen, den Termin auf das Wochenende 7./8. September 2019 in Hannover zu verlegen.

 

Alle weiteren Informationen sind dem Terminkalender und unseren on- und offline Medien zu entnehmen.

 

Wir wünschen unseren Züchtern alles Gute und freuen uns auf den Zuchttag im September 2019!

 

HZD Präsidium & Orga-Team

b wurf wilhelmshoeher blick 2

 

Aktuelle Würfe im März

Den Märzreigen eröffnete der Zwinger vom Wilhelmshöher Blick. Am 06./07.03.2019 haben nach den Worten der Züchterin: "9 Zwerge ihr Mietverhältnis in Mamas Bauch gekündigt und eine befristete WG in der Wurfkiste gegründet.“ Die WG besteht aus 7 Rüden (3x blond und 4x sm) und 2 Hündinnen (1x blond und 1x sm).

Die Eltern sind Ilayda vom Eichswaldgrund und Curtis vom Vadruper Biber.

Aus diesem B-Wurf suchen noch 2 blonde Rüden eine neue Dauerwohngemeinschaft.

b wurf wilhelmshoeher blick 1

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Reigen setzte der Zwinger aus der Arahöhle fort. Statt am 12.03. erblickten erst am 14.03.2019  3 Wonneproppen, 2 Rüden schwarz und 1 Hündin schwarz, das Licht der Welt. So wie der Züchter sagte: "Der dicke Domenico mit fast 800 g, wollte den Weg nicht freigeben.“                                 

Die Eltern sind Amina aus der Arahöhle und Dorro Aldeon aus Slowenien.

2 schwarze Rüden aus dem D-Wurf suchen noch ein schönes zu Hause.

 

Der nächste März-Wurf kommt aus dem Zwinger aus dem Regenbogenland. Der K-Wurf mit 9 Welpen (5 Rüden und 4 Hündinnen alle sm) wurde am 17.03.2019 geboren. Die Eltern sind Janka vom Garlstedter Silbersee und Damonti von der Hexenbuche. Es suchen noch 4 Rüden und 3 Hündinnen, alle schwarzmarken, ein neues zu Hause

 

Weiter geht es mit dem Zwinger vom Hexenwerk. Der A-Wurf von 9 kleinen Hexenwerkern kam in einer rasanten Geburtszeit von 3:27 Stunden zur Welt, wenn das mal nicht hex-hex ist. Es wurden 6 Rüden (2 blond und 4 sm) und 3 Hündinnen alle sm geboren.

Die Hexeneltern sind Eyoka vom Löwenherz und Harvey vom Pirloer Hof.

Es sind noch 6 Hexenkinder zu vermitteln, jeweils 2 blonde und 2 sm Rüden und 2 sm Hündinnen.

 

Der letzte Zwinger im Wurfreigen ist der Zwinger vom Brockengarten. Die Eltern  vom J-Wurf, Faluna vom Brockengarten und Isko vom Ellenbach waren der Meinung: „Neue Männer braucht das Land“, so die Züchterin. Somit kamen am 26.03.2019 7 Rüden zur Welt, 4 blonde und 3 sm. Es sind noch 3 blonde und 2 schwarzmarkene Rüden zu vermitteln.

 

Würfe aus anderen Zwingern außerhalb der HZD mit Beteiligung eines Hundes aus der HZD

keine

 

Deckmeldungen aus den Februar-News

Der K-Wurf aus dem Zwinger der Lembecksburg wird voraussichtlich am 08.04.2019 fallen.

Der C-Wurf aus dem Zwinger Hüttener Quelle wird wahrscheinlich am 21.04.2019 geboren. Der A-Wurf aus dem Zwinger Terra Beda soll am 27.04.2019 das Licht der Welt erblicken.

 

Neue Deckmeldungen im März

Die erste Deckmeldung im März kommt aus dem Zwinger von Ginas vier Linden, aus der RG Ost. Heyli vom Feldatal (sm) wurde von Jordy vom Ostfriesenhof (sm) gedeckt.

Der W-Wurf wird am 09.05.2019 erwartet.

 

Es folgt aus der RG Nord der Zwinger vom Riesewohld. Phila Palacowe Pieknosci (blond) wurde von Baron Benedetto vom Mellenhof (sm) gedeckt. Für beide war es das erste Mal. Instinktsicher hat Bened den richtigen Zeitpunkt abgewartet und nach 20 Minuten wurde die nächste Generation auf den Weg geschickt. 

Der A-Wurf soll am 11.05.2019 fallen.

 

Weiter geht es mit dem I-Wurf vom ut´n Düvelsmoor, RG West. Der I-Wurf wurde von Daria ut´n Düvelsmoor (s) und Iron vom Ellenbach (sm) am 12. und 13. März auf den Weg geschickt. Die Zuneigung zueinander war so groß, dass weder Orkan noch heftiger Regen die beiden abhalten konnte.

Der I-Wurf wird wahrscheinlich am 14.05.2019 das Licht der Welt erblicken.

 

Wieder aus der RG Ost aus dem Zwinger from Catbee folgt die nächste Deckmeldung. Der Deckakt fand in Tschechien statt. Nach langer Reise wurde dort Beverly from Catbee (sm) von Ardal Cordis Paladin (s) aus dem tschechischen Hovawartclub gedeckt.

Der C-Wurf wird am 15.05.2019 erwartet.

 

Nun geht es in den Süden, in den Zwinger of Grahamtoon. Ibbie vom Ellenbach (b) wurde am 13.03.2019 von Arturo aus der Arahöhle (s) gedeckt. Er hat sich durch seine Beharrlichkeit, seine Ruhe und seinen Charme ausgezeichnet.

Der A-Wurf soll am 15.05.2019 die Hovawartwelt bereichern.

 

Einen weiteren Wurf soll es im Süden es im Zwinger von den Rabenwiesen geben. Doro vom Mühlendamm (b) wurde am 17.03.2019 von Caju vom Vadruper Biber (sm) gedeckt. Caju hat sich als echter Gentleman und Prachtkerl vorgestellt.

Der A-Wurf wird am 18.05.2019 erwartet.

 

Zurück in den Norden, in den Zwinger von der Zauberfee zur Mission J-Wurf. Inken vom Garlstedter Silbersee (b) wurde von Jordy vom Ostfriesenhof (sm) gedeckt.

Der J-Wurf wird am 27.05.2019 erwartet.

 

Die nächsten geplanten Würfe

Aus den Zwingern: vom Hackenbaum; von der alten Ruine; von der Lütken Esch; vom Ellenbach;

von Kocher und Lein und von Michel´s Hofreite.

 

Neue Deckrüden

Coach von den Heiligen Pfühlen (b), geboren 02.03.2016.

Mutter: Alva vom Fleischereck, Vater: Falko von Mehringen

Besitzerin: Elenora Petzold

 

Ivan-Basko von der Zauberfee (sm), geboren 08.11.2016

Mutter: Inken vom Garlstedter Silbersee, Vater: Daico ut´n Düvelsmoor

Besitzer: Harald Mutschall

 

Neue Zuchthündinnen

Glaesa vom Islandpferdehof Habichtswald (s) geboren 16.10.2016

Mutter: Choise vom Islandpferdehof Habichtswald

Vater: Henry vom Pirloer Hof

Zwinger: vom Islandpferdehof Habichtswald

 

Martha von den Nornen (b) geboren 07.03.2016

Mutter: Deike von den Nornen, Vater: Elwood von Hove Trønnes

Zwinger: von der Sülldorfer Feldmark

 

Neue Zwinger

von der Jackson Road

Züchter: Basil und Maike Jackson, Bad Soden-Salmünster

 

Brigitte Vogel

Team-TIK

 

 

Wir haben derzeit technische Schwierigkeiten im Bereich der online Anmeldungen über den Terminkalender!

 

Beim Absenden der Anmeldungen erhalten Sie bedauerlicherweise eine Fehlermeldung und keine Bestätigungsmail. Bitte downloaden Sie sich Ihre Anmeldung.

Trotz dieser Fehlermeldung erreichen die Anmeldungen den entsprechenden Sonderleiter.

 

Dies betrifft leider auch den Bereich "Ändern von Zugangsdaten" für den Mitgliederbereich.

 

Wir arbeiten auf Hochtouren an diesem Problem und hoffen es kurzfristig lösen zu können.

 

 

Des Weiteren gibt es auf den SL-Seiten eine neue Ausschreibung für Ausstellungen. Bitte nutzt alle ab sofort die Ausschreibung Version 23.06!

 

Judith Reinicke

IT-Projektleitung

Einigkeit und Sicherheit

 

(TIK.HZD) Kaum eine Eigenschaft hat sich in der letzten Zeit in der HZD so dominant entwickelt wie die Einigkeit – insbesondere und für alle Anwesenden spürbar auf der diesjährigen Delegiertenversammlung der HZD.

 

Die 15 ,,Abgesandten" aus den 5 Regionalgruppen – je 3 aus jeder RG – ließen sich durch die Verantwortlichen aus Präsidium, Gremien, den RGn, der Funktionsstellen Geschäfts- und Zuchtbuchstelle, TIK, dem Mitgliedermagazin HOVAWART live sowie dem Ehrenrat und der Tierschutzbeauftragten, den Rechnungsprüfern und dem Verein für Deutsche Schutzhunde e.V. Sitz Thale über ihre Arbeit des Jahres 2018 informieren. Alle Delegierten stimmten der Entlastung des Präsidiums abschließend einstimmig zu – ein wohl verdientes Ergebnis gelungener Kooperationen auf vielfältiger Ebene.

 

In sachlich-freundlicher Atmosphäre war Geschlossenheit in allen Reihen zu spüren und eindeutig zu sehen: Insbesondere bei der Aktualisierung der Vereinssatzung und Geschäftsordnung zeigte sich angesichts der vorab erfolgten juristischen Abstimmung und Beratung mit dem VDH keine sachlich begründbare Kritik. So erhielt die Satzung mit 12:3 Ja-Stimmen ihre vorläufige Gültigkeit bis zur endgültigen Anerkennung durch das zuständige Amtsgericht. Ob Geschäftsordnung oder Durchführungsbestimmungen, die notwendigen Anträge des Präsidiums und der Gremien wurden hierzu bewilligt. Auch die Neuwahlen eines Beisitzers des Ehrenrates, einer neuen Rechnungsprüferin und des Vorsitzenden, Finanzverwalters und Rechnungsprüfers des Vereins für Deutsche Schutzhunde e.V. Sitz Thale fielen einstimmig aus.

 

Insgesamt lagen den Delegierten 18 Anträge zur Entscheidung vor. Einstimmigkeit auf der Basis von 15 Delegiertenstimmen wurde in 50 % aller 18 Anträge erreicht. 4 Anträge wurden zurückgezogen.

 

Um 11.20 Uhr begann die Sitzung am Samstag. Der erste Tag bedeutete für alle Beteiligten ein Mammutprogramm, denn es wurde in Ergänzung des Zeitplanes auch nach dem Abendessen noch bis rund 21 Uhr getagt, um den Sonntag zu entlasten. Positive Stimmung und Einigkeit in Sachfragen machten auch höchste Konzentrationsleistungen möglich.

 

Um 13.30 Uhr endete die Delegiertentagung 2019 am Sonntag mit einem gemeinsamen Mittagessen.

 

Die Delegiertentagung 2019 hat neue Grundlagen geschaffen, auf der nicht nur ein erfolgreiches Jahr für die gesamte HZD beginnen kann. Sie ist die Basis, um auch in den nächsten Jahren eine solide Grundlage für die Aufgaben der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V. zu bieten.

 

Das Protokoll der Delegiertentagung ist im Mitgliederbereich hinterlegt!

 

JZ0A3382   JZ0A3392
 JZ0A3401       

 

PHOTO 2019 03 24 15 31 40

Text: Brigitte Vogelida mit brille 2

 

 

Aktuelle Würfe

Aus dem Klostergarten vom Kloster Rohrbach sind noch 5 Klosterkinder zu vergeben. Davon zwei blonde und ein schwarzmarkener Novize, sowie zwei schwarzmarkene Novizinnen. Diese 5 Novitzen suchen noch ein liebevolles neues Zuhause.

 

Nach dem Meldeschluss der letzten Zuchtnews müssen noch sieben Neustarter nach gemeldet werden.

Im Zwinger Schadendorfer Krug wurden sieben Welpen (3 Rüden und 4 Hündinnen) geboren. Hier sind

noch zwei Hündinnen noch zu vergeben.

 

Im Februar sind keine weiteren Würfe innerhalb der HZD gefallen, die Damen haben eine Winterpause

eingelegt. Auch die Deckmeldungen im Februar sind sehr zurückhaltend, unsere Hovawartdamen warten

wohl alle auf den Frühling.

 

 

Würfe in anderen Vereinen mit Beteiligung eines HZD Hundes

Am 20.02.2019 wurden im Zwinger Lapide Regis (RZV) 8 schwarzmarkende Welpen (5 Rüden / 3 Hündinnen)

geboren. Die Eltern des A-Wurfes sind Deliah vom Schlumberland (RZV) und Dario vom Mühlendamm (HZD).

 

Deckmeldungen

Wie schon in den Februarnews erwähnt, waren die Koffer im Zwinger der Lembecksburg gepackt.

Am 04.02.2019 fand die Hochzeit zwischen Gipsy von der Lembecksburg (SM) und ihrem Bräutigam Dax vom Schnutetunker (SM) statt.

Der K-Wurf wird voraussichtlich um den 08.04.2019 fallen.

 

Ein weiterer Wurf wird im Zwinger Hüttener Quelle erwartet. Kjele vom Schwedenstein (B) wurde am

17.02.2019 bei schönstem Frühlingswetter von dem Jüngling Iron vom Ellenbach (SM) gedeckt. Die zwei

haben nicht lange gefackelt, schwupp-di-wupp war‘s geschehen.

Der C-Wurf wir am 21.04.2019 erwartet, passend zu Ostern.

 

Die letzte Deckmeldung kommt aus dem  Zwinger Terra Beda. Chenna Bengelchen vom Ringelsberg (B) wurde

am 23.02.2019 von Henry vom Pirloer Hof (SM) gedeckt. Nachdem Henry seinen Charme hat spielen lassen,

war es um Chenna geschehen.

Der A-Wurf wird am 27.04.2019 erwartet.

 

Geplante Würfe

Im Zwinger Hovawarte vom Riesewohld sind nun endlich die Koffer zur Hochzeit gepackt.

Phila Palakowe Pieknowski ist läufig und freut sich nun auf ihren Hochzeitspartner.

Weiter gibt es noch eine voreilige Dame, die ihren Frühlingsgefühlen hat vollen Lauf gelassen.

Ibbie vom Ellenbach aus den Zwinger Hovawarte of Grahamtoon kann es kaum abwarten und ist schon mal

einen Monat vorab läufig geworden. Die Hochzeitspartner stehen nun in den Startlöchern.

Die Damen aus den Zwingern ut‘n Düvelsmoor, vom Ellenbach, vom Hackenbaum, von der alten Ruine

und von der Lütken Esch warten noch mit ihrer Läufigkeit und reihen sich in die geplanten Würfe für den Mai ein.

Es sollen im Mai noch weitere Würfe fallen: from Catbee, von Ginas vier Linden, vom Zwieselberg und von den Rabenwiesen.

Somit erwartet die HZD im Mai voraussichtlich 11 Würfe aufgeteilt auf alle fünf Regionalgruppen.

 

Hierfür ist die Storchenairlines für Hoviwelpen für den Mai ein wenig aufgestockt worden,

somit kann ein reibungsloser Ablauf am checkout und pünktliche Anlieferung gewährleistet werden.

 

Neue Deckrüden:

Der jüngste im Bunde ist Alexander vom Barker Dreiberg, schwarzmarken, geboren am 16.02.2016.

Die Mutter ist Greetje von der Lembecksburg und der Vater ist Elwood von Hove Tronnes

 

Weiter geht es mit Xandro vom Kloster Rohrbach, schwarzmarken, geboren am 24.07.2014.

Die Mutter ist Rieke vom Kloster Rohrbach und der Vater ist Fiete Faran von Fina`s Stern.

 

Der Letzte im Februarreigen ist Andiamo von den heiligen Pfühlen, schwarz, geboren am 10.03.2012.

Die Mutter ist Alva vom Fleischereck und der Vater ist Roy vom Wiener Stadtrand.

 

Neue Zuchthündinnen:

Keine                                 

 

Neue Zwinger:

Keine

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

Im Mitgliederbereich befinden sich neue Informationen der Körmeister zu dem Thema "Ablauf einer Köververanstaltung"!

 

Informationen für Mitglieder

Informationen für Sonderleiter

Die ersten Veranstaltungen stehen bereits vor der Tür. Damit nimmt unser Veranstaltungsjahr 2019 so langsam Fahrt auf.

 

Informiert euch bitte über die anstehenden Veranstaltungen in unserem Terminkalender.

 

Euer TIK-Team

Im Rahmen der VDH Mitgliederversammlung im April 2018 wurde die VDH Ausstellungsordnung geändert und an das FCI Reglement angepasst. Die Änderungen sind zum 01.01.2019 in Kraft getreten.

 

Die wichtigsten Änderungen auf einem Blick:

 

  1. Bitte beachten Sie, dass auch in der Veteranenklasse keine kastrierten Rüden mehr ausgestellt werden dürfen.
  2. In der Veteranenklasse wird es ab sofort wieder Formwertnoten geben.
  3. Ein Hund kann den Titel Dt. Champion Club nun von allen – die jeweilige Rasse betreuenden Vereine- bekommen.

 

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Ausstellungssaison 2019.

 

Antje Jatzak

Zuchtrichterobfrau

Text: Brigitte Vogel

    news_bild   

 

 

Ergänzung zur Zuchtnews Dezember 2018

 

Ältere Würfe


Fast alle Welpen aus den Monaten November und Dezember haben ihre Familien gefunden.

Nur ein Rüde ist noch zu vergeben.

 

 

Würfe

 

und dann klopften im letzten Jahr noch 10 Klosterkinder an die Klosterpforte.

Am 19.12.2018 haben 10 Welpen (5 Rüden, 5 Hündinnen) durch die Klostereltern Xanthe vom Kloster Rohrbach und Arthur vom Severinskloster noch das Licht der Welt erblickt.

Aus dem Wurf suchen noch 5 Welpen ein neues zu Hause.

 

Zwar gab es im Januar keinen Wurf in der HZD, aber es gab am 06.01.2018 im dänischen Hovawart Klub einen Wurf mit Eltern aus der HZD.             Grit von der Lembecksburg und Caju vom Vadruper Biber.

Es wurden 10 Welpen (3 Rüden, 7 Hündinnen) geboren.

 

 

Deckmeldungen, erwartete Würfe

 

Aus dem Zwinger vom Schadendorfer Krug ist die Hündin Vaya von Jesses Meute (SM) am 30.11.2018 von dem tschechischem Rüden Arnie Čerchavska hvozdy (SM) gedeckt worden.

Der C-Wurf wird am 03.02.2019 erwartet.

 

Der Zwinger vom Wilhelmshöher Blick bekommt voraussichtlich im März Nachwuchs. Die Ultraschalluntersuchung war positiv. Ilayda vom Eichswaldgrund (SM) wurde am 31.12.2018 von Curtis vom Vadruper Biber (SM) gedeckt.

Der B-Wurf wird am 03.03.2019  erwartet.

 

Ein weiterer Wurf im März kommt aus dem Zwinger der Arahöhle. In Slowenien wurden von Amina aus der Arahöhle (S) und von Dorro Aldeon (SM) Welpen auf den Weg geschickt.

Der D-Wurf wird am 12.03.2019 erwartet.

 

Weiter geht es dann mit dem Zwinger aus dem Regenbogenland. Janka vom Garlstedter Silbersee (SM) wurde am 16.01.2019 von Damonti von der Hexenbuche (SM) gedeckt. Das war Damontis erster Einsatz als Deckrüde, nun ist er kein Jüngling mehr.

Der K-Wurf wird am 20.03.2019 erwartet.

 

Der Wurfreigen im März setzt sich mit dem neuen Zwinger vom Hexenwerk fort. Nach dem Motto, das ist kein Hexenwerk wurde am 17.01.2019 Eyoka vom Löwenherz (SM) von Harvey vom Pirloer Hof (SM) gedeckt.

Der A-Wurf wird am 22.03.2019 erwartet.

 

Der letzte Wurf im März kommt aus dem Zwinger vom Brockengarten. In einer stürmischen Zusammenkunft wurde Faluna vom Brockengarten (B) von dem Jüngling Isko vom Ellenbach (SM) in wenigen Minuten gedeckt.

Der J-Wurf wird am 27.03.2019 erwartet.

 

In dem Zwinger von der Lembecksburg sind die Koffer gepackt, Gipsy von der Lembecksburg ist läufig und freut sich schon auf ihren Hochzeitspartner aus dem HC.

Die anderen Damen aus den Zwingern von der alten Ruine, vom Riesewohld und vom Zwinger vom Terra Beda zieren sich noch mit ihrer Läufigkeit.

 

 

Neue Deckrüden

 

Casimir von den Wörpewiesen (S)

Knut vom Garlstedter Silbersee (B)

Como vom Weltenbummler (SM)

Angus vom Wittringer Mühlenbach (S)

 

 

Neue Zuchthündinnen

 

Katy vom Garlstedter Silbersee (B)

Birthe vom Kloster Rohrbach (SM)

 

 

Neue Zwinger

 

-keine-

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

Im Mitgliederbereich finden Sie  im Bereich "aktuelle Rund- und Infobriefe" die VDH Vergleiche sowie hier.