banner aktivitaeten

Text: Brigitte Vogelida mit brille 2

 

 

Aktuelle Würfe

Aus dem Klostergarten vom Kloster Rohrbach sind noch 5 Klosterkinder zu vergeben. Davon zwei blonde und ein schwarzmarkener Novize, sowie zwei schwarzmarkene Novizinnen. Diese 5 Novitzen suchen noch ein liebevolles neues Zuhause.

 

Nach dem Meldeschluss der letzten Zuchtnews müssen noch sieben Neustarter nach gemeldet werden.

Im Zwinger Schadendorfer Krug wurden sieben Welpen (3 Rüden und 4 Hündinnen) geboren. Hier sind

noch zwei Hündinnen noch zu vergeben.

 

Im Februar sind keine weiteren Würfe innerhalb der HZD gefallen, die Damen haben eine Winterpause

eingelegt. Auch die Deckmeldungen im Februar sind sehr zurückhaltend, unsere Hovawartdamen warten

wohl alle auf den Frühling.

 

 

Würfe in anderen Vereinen mit Beteiligung eines HZD Hundes

Am 20.02.2019 wurden im Zwinger Lapide Regis (RZV) 8 schwarzmarkende Welpen (5 Rüden / 3 Hündinnen)

geboren. Die Eltern des A-Wurfes sind Deliah vom Schlumberland (RZV) und Dario vom Mühlendamm (HZD).

 

Deckmeldungen

Wie schon in den Februarnews erwähnt, waren die Koffer im Zwinger der Lembecksburg gepackt.

Am 04.02.2019 fand die Hochzeit zwischen Gipsy von der Lembecksburg (SM) und ihrem Bräutigam Dax vom Schnutetunker (SM) statt.

Der K-Wurf wird voraussichtlich um den 08.04.2019 fallen.

 

Ein weiterer Wurf wird im Zwinger Hüttener Quelle erwartet. Kjele vom Schwedenstein (B) wurde am

17.02.2019 bei schönstem Frühlingswetter von dem Jüngling Iron vom Ellenbach (SM) gedeckt. Die zwei

haben nicht lange gefackelt, schwupp-di-wupp war‘s geschehen.

Der C-Wurf wir am 21.04.2019 erwartet, passend zu Ostern.

 

Die letzte Deckmeldung kommt aus dem  Zwinger Terra Beda. Chenna Bengelchen vom Ringelsberg (B) wurde

am 23.02.2019 von Henry vom Pirloer Hof (SM) gedeckt. Nachdem Henry seinen Charme hat spielen lassen,

war es um Chenna geschehen.

Der A-Wurf wird am 27.04.2019 erwartet.

 

Geplante Würfe

Im Zwinger Hovawarte vom Riesewohld sind nun endlich die Koffer zur Hochzeit gepackt.

Phila Palakowe Pieknowski ist läufig und freut sich nun auf ihren Hochzeitspartner.

Weiter gibt es noch eine voreilige Dame, die ihren Frühlingsgefühlen hat vollen Lauf gelassen.

Ibbie vom Ellenbach aus den Zwinger Hovawarte of Grahamtoon kann es kaum abwarten und ist schon mal

einen Monat vorab läufig geworden. Die Hochzeitspartner stehen nun in den Startlöchern.

Die Damen aus den Zwingern ut‘n Düvelsmoor, vom Ellenbach, vom Hackenbaum, von der alten Ruine

und von der Lütken Esch warten noch mit ihrer Läufigkeit und reihen sich in die geplanten Würfe für den Mai ein.

Es sollen im Mai noch weitere Würfe fallen: from Catbee, von Ginas vier Linden, vom Zwieselberg und von den Rabenwiesen.

Somit erwartet die HZD im Mai voraussichtlich 11 Würfe aufgeteilt auf alle fünf Regionalgruppen.

 

Hierfür ist die Storchenairlines für Hoviwelpen für den Mai ein wenig aufgestockt worden,

somit kann ein reibungsloser Ablauf am checkout und pünktliche Anlieferung gewährleistet werden.

 

Neue Deckrüden:

Der jüngste im Bunde ist Alexander vom Barker Dreiberg, schwarzmarken, geboren am 16.02.2016.

Die Mutter ist Greetje von der Lembecksburg und der Vater ist Elwood von Hove Tronnes

 

Weiter geht es mit Xandro vom Kloster Rohrbach, schwarzmarken, geboren am 24.07.2014.

Die Mutter ist Rieke vom Kloster Rohrbach und der Vater ist Fiete Faran von Fina`s Stern.

 

Der Letzte im Februarreigen ist Andiamo von den heiligen Pfühlen, schwarz, geboren am 10.03.2012.

Die Mutter ist Alva vom Fleischereck und der Vater ist Roy vom Wiener Stadtrand.

 

Neue Zuchthündinnen:

Keine                                 

 

Neue Zwinger:

Keine

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

Im Mitgliederbereich befinden sich neue Informationen der Körmeister zu dem Thema "Ablauf einer Köververanstaltung"!

 

Informationen für Mitglieder

Informationen für Sonderleiter

Die ersten Veranstaltungen stehen bereits vor der Tür. Damit nimmt unser Veranstaltungsjahr 2019 so langsam Fahrt auf.

 

Informiert euch bitte über die anstehenden Veranstaltungen in unserem Terminkalender.

 

Euer TIK-Team

Im Rahmen der VDH Mitgliederversammlung im April 2018 wurde die VDH Ausstellungsordnung geändert und an das FCI Reglement angepasst. Die Änderungen sind zum 01.01.2019 in Kraft getreten.

 

Die wichtigsten Änderungen auf einem Blick:

 

  1. Bitte beachten Sie, dass auch in der Veteranenklasse keine kastrierten Rüden mehr ausgestellt werden dürfen.
  2. In der Veteranenklasse wird es ab sofort wieder Formwertnoten geben.
  3. Ein Hund kann den Titel Dt. Champion Club nun von allen – die jeweilige Rasse betreuenden Vereine- bekommen.

 

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Ausstellungssaison 2019.

 

Antje Jatzak

Zuchtrichterobfrau

Text: Brigitte Vogel

    news_bild   

 

 

Ergänzung zur Zuchtnews Dezember 2018

 

Ältere Würfe


Fast alle Welpen aus den Monaten November und Dezember haben ihre Familien gefunden.

Nur ein Rüde ist noch zu vergeben.

 

 

Würfe

 

und dann klopften im letzten Jahr noch 10 Klosterkinder an die Klosterpforte.

Am 19.12.2018 haben 10 Welpen (5 Rüden, 5 Hündinnen) durch die Klostereltern Xanthe vom Kloster Rohrbach und Arthur vom Severinskloster noch das Licht der Welt erblickt.

Aus dem Wurf suchen noch 5 Welpen ein neues zu Hause.

 

Zwar gab es im Januar keinen Wurf in der HZD, aber es gab am 06.01.2018 im dänischen Hovawart Klub einen Wurf mit Eltern aus der HZD.             Grit von der Lembecksburg und Caju vom Vadruper Biber.

Es wurden 10 Welpen (3 Rüden, 7 Hündinnen) geboren.

 

 

Deckmeldungen, erwartete Würfe

 

Aus dem Zwinger vom Schadendorfer Krug ist die Hündin Vaya von Jesses Meute (SM) am 30.11.2018 von dem tschechischem Rüden Arnie Čerchavska hvozdy (SM) gedeckt worden.

Der C-Wurf wird am 03.02.2019 erwartet.

 

Der Zwinger vom Wilhelmshöher Blick bekommt voraussichtlich im März Nachwuchs. Die Ultraschalluntersuchung war positiv. Ilayda vom Eichswaldgrund (SM) wurde am 31.12.2018 von Curtis vom Vadruper Biber (SM) gedeckt.

Der B-Wurf wird am 03.03.2019  erwartet.

 

Ein weiterer Wurf im März kommt aus dem Zwinger der Arahöhle. In Slowenien wurden von Amina aus der Arahöhle (S) und von Dorro Aldeon (SM) Welpen auf den Weg geschickt.

Der D-Wurf wird am 12.03.2019 erwartet.

 

Weiter geht es dann mit dem Zwinger aus dem Regenbogenland. Janka vom Garlstedter Silbersee (SM) wurde am 16.01.2019 von Damonti von der Hexenbuche (SM) gedeckt. Das war Damontis erster Einsatz als Deckrüde, nun ist er kein Jüngling mehr.

Der K-Wurf wird am 20.03.2019 erwartet.

 

Der Wurfreigen im März setzt sich mit dem neuen Zwinger vom Hexenwerk fort. Nach dem Motto, das ist kein Hexenwerk wurde am 17.01.2019 Eyoka vom Löwenherz (SM) von Harvey vom Pirloer Hof (SM) gedeckt.

Der A-Wurf wird am 22.03.2019 erwartet.

 

Der letzte Wurf im März kommt aus dem Zwinger vom Brockengarten. In einer stürmischen Zusammenkunft wurde Faluna vom Brockengarten (B) von dem Jüngling Isko vom Ellenbach (SM) in wenigen Minuten gedeckt.

Der J-Wurf wird am 27.03.2019 erwartet.

 

In dem Zwinger von der Lembecksburg sind die Koffer gepackt, Gipsy von der Lembecksburg ist läufig und freut sich schon auf ihren Hochzeitspartner aus dem HC.

Die anderen Damen aus den Zwingern von der alten Ruine, vom Riesewohld und vom Zwinger vom Terra Beda zieren sich noch mit ihrer Läufigkeit.

 

 

Neue Deckrüden

 

Casimir von den Wörpewiesen (S)

Knut vom Garlstedter Silbersee (B)

Como vom Weltenbummler (SM)

Angus vom Wittringer Mühlenbach (S)

 

 

Neue Zuchthündinnen

 

Katy vom Garlstedter Silbersee (B)

Birthe vom Kloster Rohrbach (SM)

 

 

Neue Zwinger

 

-keine-

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

Im Mitgliederbereich finden Sie  im Bereich "aktuelle Rund- und Infobriefe" die VDH Vergleiche sowie hier.